Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe Niedersachsen am 25.08.2018 in der Bismarckschule Hannover zeigt jungen Leuten 50 Länder

15. August 2018 Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe Niedersachsen am 25.08.2018 in der Bismarckschule Hannover zeigt jungen Leuten 50 Länder

Insider-Informationen für Niedersachsen zu Schüleraustausch und Auslandsaufenthalten nach der Schule – 400.000 Euro Stipendien!

Ob Schüleraustauch weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2019 / 2020 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als 400.000 Euro.

Oberbürgermeister Stefan Schostok ist Schirmherr der AUF IN DIE WELT-Messe in Hannover. Er sagt dazu in seinem Grußwort: „Auch 2018 können sich SchülerInnen, die einen Auslandsaufenthalt planen, wieder auf der Niedersächsischen AUF IN DIE WELT-SchülerAustausch-Messe informieren. Erstmals in der Bismarckschule wird sich alles rund um Schul-, Studien- oder Arbeitsaufenthalte im Ausland drehen. Die führenden Austauschorganisationen stehen ebenso für Auskünfte bereit wie Botschaften und Beratungsdienste. SchülerInnen und ihre Eltern finden Informationen zu Fördermöglichkeiten und Stipendien und haben Gelegenheit, sich mit ehemaligen AustauschschülerInnen über deren Erfahrungen zu unterhalten. Sehr gern unterstütze ich die SchülerAustausch-Messe erneut mit meiner Schirmherrschaft. Junge Menschen profitieren in besonderem Maße von Auslandsaufenthalten. Das Eintauchen in den Alltag eines anderen Landes fördert die Selbständigkeit, eröffnet neue Perspektiven und ist natürlich das beste Mittel, um Sprachbarrieren zu überwinden. Ich danke der Deutschen Stiftung Völkerverständigung für Ihr Engagement, wünsche den SchülerAustausch-Messen einen guten Verlauf und den jungen Menschen auf dem Sprung ins Ausland alles Gute und einen erfolgreichen Aufenthalt.“

Am 25.08.2018 lädt die Stiftung alle interessierten Jugendlichen und Familien in Niedersachsen zur Messe AUF IN DIE WELT in Hannover ein. Bürgermeister Klaus Dieter Scholz wird die Messe seitens der Landeshauptstadt Hannover eröffnen. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch und Gap-Year-Programme: High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Die Botschaft der USA wird persönlich über die Bedingungen für USA-Aufenthalte informieren.

Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 400.000 Euro und weitere Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre „Auf in die Welt 2018“.

Die Messe wird am 25.08.2018, 10 bis 16 Uhr in der Bismarckschule Hannover, An der Bismarckschule 5, 30173 Hannover geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Informationsmaterial zur Messe gibt es unter www.aufindiewelt.de und www.schueleraustausch-portal.de.

 

Auf in die Welt-Messe Programm

10.00-16.00 Uhr:

Ausstellung

Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Gap Year, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Internationale Hochschulen, Work and Travel

Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen, Sprachreiseanbieter, internationale Hochschulen, die Botschaft der USA und weitere Fachleute informieren und beraten an den Ständen.

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung informiert über Fördermöglich- keiten und Stipendien im Gesamtwert von mehr als 400.000 € für 2019/20.

Erfahrungsberichte und Vorträge:

11.00

Erfahrungen im Ausland

Ehemalige Programmteilnehmer/innen berichten

12.00

High School und weitere Möglichkeiten in den USA – so geht’s!

Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika

14.00

Schüleraustausch: Das High School-Jahr

Deutscher Fachverband High School e.V.

 

Nach oben

Für folgende Seite einloggen:

Vergessen?

Vergessen?
Einloggen