Vorlesewettbewerb 2017: Emma Krojanski wird Schulsiegerin im Vorlesen

18. Dezember 2017 Vorlesewettbewerb 2017: Emma Krojanski wird Schulsiegerin im Vorlesen

Am vergangenen Montag, den 11. Dezember wurde Emma Krojanski aus der 6d in der Aula zur diesjährigen Vorlesesiegerin der Bismarckschule gekürt. In einem starken Leserfeld um Swenja Reichwein (6a; Scary Harry“), Joris Vollmer (6b; „Harry Potter“), Lydia Yumak (6c; „Rico, Oskar und die Tieferschatten“) und Olivia Xigakis (6e; „Das Tagebuch der Anne Frank“) setzte sich Emma mit ihrem Roman „Das Blubbern von Glück“ als Siegerin durch und konnte vor allem beim Lesen eines unbekannten Textes aus der Neuerscheinung dieses Winters „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“ überzeugen. Sie wird nun Anfang Februar 2018 die Bismarckschule beim Stadtentscheid der Schulsieger Hannover (Süd) würdig vertreten.
Ein besonderer Dank gilt der Bläserklasse des sechsten Jahrgangs, die für eine musikalische Untermalung der Veranstaltung gesorgt hat. Bereichert wurde die Veranstaltung insbesondere durch zusätzliche Beiträge aus der 6b und 6e: Mathilda Koppe und Lina Funke haben ein Weihnachtsgedicht präsentiert; Janne Hardtke und Friederike Eckmann haben ihre selbst geschriebenen Prosatexte „Eine phantastische Entdeckung“ und „Sozusagen in Gedanken“ stimmungsvoll vorgetragen und das Publikum begeistert.
Der Vorlesewettbewerb 2017 hat viele literarisch-künstlerische Talente des sechsten Jahrgangs auf die Bühne gebracht!

Bianca Behnsen

Nach oben

Für folgende Seite einloggen:

Vergessen?

Vergessen?
Einloggen