run for help 2013

14. September 2013 run for help 2013

 

Es ist mal wieder so weit, der Run for Help am 4. September 2013 um den Maschsee Hannover ging los. Viele UNESCO-Projektschulen aus ganz Niedersachsen sind zu diesem Anlass angereist und haben durch die vorher gewonnenen Sponsoren Spenden für die One World Secondary School in Kisangara gesammelt.

Der Tag war ein voller Erfolg. Um 8.15h fiel der Startschuss für unsere 5.-7. Klässler, die erstmal für unsere eigene Partnerschule Msafiri in Kisangara liefen. Auf die Plätze fertig los! Schon ging es um den Maschsee.Ziel für die meisten Maschseeläufer war es, zwei Runden durchzuhalten, vielleicht im Anschluss noch die Pendelstrecke, um möglichst viel Geld spenden zu können.

Aber dass der Run for Help auch eine Schulveranstaltung ist, konnte man doch nicht vergessen, an den Trinkwasserstationen gab es immer einen kleinen Infotext über Tansania. Am Ende des Runs musste jede 5.-7. Klasse ein Quiz ausfüllen. Wir sind natürlich gespannt, wer die kniffligen Fragen auch beantworten konnte, obwohl er oder sie gerade mindestens eine Strecke von 10 km gelaufen war.

908A8415

Nachdem die ersten Bismarckläufer schon erschöpft wieder in den Klassenraum gingen, kamen die anderen UNESCO-Schulen erst ins Vergnügen, den doch manchmal lang erscheinenden Weg zurückzulegen. Nach der offiziellen Eröffnungszeremonie mit der sehr guten musikalischen Begleitung der Big Band des Verdener Dom Gymnasiums, legten auch sie die langen 6,2 Kilometer um den Maschsee zurück.

Die Wetterbedingungen für den Sponsorenlauf waren optimal: leicht bewölkt, aber angenehm warm. So konnten sportliche 6. Klässler drei oder sogar vier Runden laufen. Bei einem Großteil der befragten Schüler gab es ein klares Feedback zum Sponsorenlauf: „Gut, aber sehr anstrengend!“ Auf die Frage, wie oft der Sponsorenlauf stattfinden solle, lautet die Antwort sogar: „Jedes Jahr!“. Und wir hoffen, dass auch im nächsten Jahr die vielen sportlichen Schüler beim Run for Help genauso motiviert und ehrgeizig Spenden für unsere Partnerschule in Tansania erlaufen.

Ohne die tatkräftige Hilfe und Organisation von Frau Synowzik, Frau Kossak und vielen anderen Helfern wäre diese Aktion jedoch nicht möglich gewesen. An alle noch einmal ein herzliches Dankeschön!

Carla Revilla Diez

908A8520

 

Video vom Tage:

aufgenommen von Lennart Kleinschmidt

 

Bilder vom Tage:

aufgenommen von Hannes Tamme

Nach oben

Für folgende Seite einloggen:

Vergessen?

Vergessen?
Einloggen