Run for help 2016

16. September 2016 Run for help 2016

Am Freitag, den 26. August 2016 war es so weit – unser Benefizlauf „Run for help“ für unsere Partnerschule die Msafiri Pre, Primary & Middle School in Tansania fand statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen liefen alle Jahrgänge rund um den Maschsee und erhielten so Geld von ihren vorher gesuchten Sponsoren.

SAMSUNG CSC

Die Schülerinnen und Schüler warben im Vorfeld vorrangig im Familien- und Bekanntenkreis um eine Spende für jeden von ihnen zurückgelegten Kilometer. Da es schon morgens sehr heiß war (die Klassen 5-10 hatten ab 12 Uhr Hitzefrei), ließen es einige eher gemütlich angehen und schlenderten bei ausreichend Trinken, Musik und der ein oder anderen Pause, in der auch mal die Füße ins Wasser gehalten wurden, entspannt um den Maschsee. Andere wiederum suchten die Herausforderung und umrundeten den See gleich mehrmals. Auch Herr Vajen und Frau Kossack ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, mal während der Arbeitszeit Sport zu machen und das auch noch für einen guten Zweck.

SAMSUNG CSC

Mit dem erlaufenen Geld wollen wir den Bau einer Krankenstation auf dem Gelände unserer Partnerschule finanzieren, die nicht nur den Schülerinnen und Schülern der Schule sondern auch den Menschen der umliegenden Region zu Gute kommen wird.
Damit der Lauf reibungslos von Statten gehen konnte, versorgten die Schülerinnen und Schüler der UNESCO-AG und des Seminarfachs „Menschenrechte – eine globale Verantwortung?!“ die Läuferinnen und Läufer mit Wasser am Schülerbootshaus und am Pier 51. An mehreren Stationen um den Maschsee wurden die Laufkarten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestempelt und wieder andere waren mit dem Fahrrad und 1. Hilfe Material unterwegs, um gegebenenfalls Blessuren zu versorgen. Es kam jedoch nicht zu irgendwelchen Verletzungen oder anderen Unfällen.

SAMSUNG CSC

So blieb am Ende des Vormittages die Erkenntnis, dass die Bismarckschüler, sportliche, fitte und sozial engagierte Schülerinnen und Schüler sind, die gerne anderen helfen und dass man einen heißen Spätsommertag auch mal nett und aktiv am Maschsee statt im Klassenraum verbringen kann.

SAMSUNG CSC

Ich danke allen Beteiligten Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und allen Sponsoren! Danke, dass ihr/sie uns wieder einmal unterstützt habt/haben, damit wir Gutes tun können !

Im Namen der UNESCO-AG
Nina Kossack

Fotos: Felix Wundram

SAMSUNG CSC

Nach oben

Für folgende Seite einloggen:

Vergessen?

Vergessen?
Einloggen