Bismarckschule Hannover belegt den 3. Platz!

10. März 2021 Bismarckschule Hannover belegt den 3. Platz!

Großer Erfolg bei der Mathematikolympiade 2020/2021

In der diesjährigen 3. Runde (Landesrunde) der 60. Mathematik-Olympiade haben Bismarckschüler den bisher größten Erfolg feiern können. Mathematisch ausgedrückt: 7 Schüler hatten sich für die Landesrunde qualifiziert, 4 Schüler haben Preise gewonnen und damit zum ersten Mal einen 3. Platz in der Schulwertung für die Bismarckschule Hannover belegt.

Dieses Jahr fand die Landesrunde für die besten Schüler Niedersachsens zum ersten Mal nicht in Göttingen sondern am heimischen Schreibtisch statt. Die Klausuren wurden an zwei Tagen (für die Schüler der 5. Klassen an einem Tag) geschrieben und in die Datenbank zum Korrigieren hochgeladen. Das Rahmenprogramm mit einem Vortrag und die Siegerehrung fanden online statt. Jonah Grotelüschen wurde sogar live zugeschaltet und hat über seine Erfahrungen bei der Mathematik-Olympiade berichtet. Die Spannung bei der Siegerehrung war bei mir mindestens so groß wie all die Jahre zuvor in der Aula der Universität Göttingen. Das Ergebnis unserer Teilnahme wurde in der folgenden Reihenfolge verkündet:

Anerkennungspreis: Lennart Simon Derenthal (Klasse 6)
3. Preis: Arsenii Kovler (Klasse 5)
Schulwertung: 3. Platz Bismarckschule Hannover
1. Preis: Tim Sindelar (Klasse 8) und Jonah Leon Grotelüschen (Klasse 13)

Clara Ursula Hertz-Eichenrode, Lukas Yucheng Kleegrewe und Lovis Grotelüschen waren auch im Bismarck-Team dabei.

Die Urkunden und Medaillen werden in den nächsten Tagen an die Schulen versendet. Zur Info findet ihr noch ein Foto mit Statistik über die Teilnahme der Bismarckschüler an der Landesrunde der Mathematik-Olympiade seit 2006 (Quelle: www.mo-ni.de).

Tim Sindelar 8a


Nach oben

Für folgende Seite einloggen:

Vergessen?

Vergessen?
Einloggen