Harry-Potter-Nacht 2020

26. Januar 2020 Harry-Potter-Nacht 2020

„Hier geht’s lang zum Gleis 9 ¾!“. Mit diesen Worten wurden am 24. Januar die Fünft- und Sechstklässler in der Bismarckschule zur Harry-Potter Nacht empfangen. Originalgetreu durften sie das Gebäude durch die Wand des Gleises 9 ¾ betreten, wo bereits der Hogwartsexpress im ersten Stock auf sie wartete. Nach der Abfahrt ging es direkt in die festlich geschmückte Aula, welche in den Farben der Häuser Slytherin, Ravenclaw, Huffelpuff und Gryffindor gehalten wurden. Nach dem Abendessen wurden die Schüler durch den sprechenden Hut in die Häuser eingeteilt. Hierbei wurde durch den sprechenden Hut betont, dass jedes Haus bestimmte Eigenschaften hat. Schüler des Hauses Gryffindor sind mutig, tapfer und entschlossen, während Schüler des Hauses Huffelpuff hilfsbereit, treu und gerecht sind. Im Gegensatz dazu sein Schüler des Hauses Slytherin stolz, ehrgeizig und gerissen. Last but not least sind die Schüler des Hauses Ravenclaw intelligent, gelehrsam und weise. Nach dem darauffolgenden Abendessen lernten die Zauberschüler ihre Vertrauensschüler kennen, welche sie den Abend über betreuten. Dieser bestand aus Zauberunterricht, in welchen es darum ging möglichst viele Punkte zu sammeln, um am Ende den Hauspokal zu gewinnen! 

Der Zauberunterricht fand in Form von Spielen statt und war ganz im Sinne der Magie und so konnten Zaubertränke gemixt, Karten gelesen und Münzen verzaubert werden. Natürlich durfte auch eine Partie Quidditch nicht fehlen. Meist konnte man schon von weiten erahnen, um welches Haus es sich handelte, denn die Zauberschüler spornten sich und ihre Teammitglieder gegenseitig an. 

Nachdem der Unterricht zu Ende war und die Zauberschüler sich wieder in der Aula versammelten, gab es noch eine kleine Überraschung. Gemeinsam wurde auf dem Schulhof das letzte Spiel gespielt. Nun waren die meisten Hogwartsschüler glücklich und zufrieden, weshalb es dann auch bald in den Schlafsaal ging. Dort konnten sich die Schüler entscheiden, ob sie den Tag mit dem Harry-Potter Film abrunden wollten oder doch lieber schlafen wollten. 

Am nächsten Morgen wurde nach dem Frühstück bekannt gegeben, wer dieses Jahr den Hauspokal gewinnen konnte: Gryffindor! Natürlich wurde der Gewinn auch mit den anderen Häusern geteilt. Und damit endete auch schon die Harry-Potter Nacht 2020, denn nach dem Packen der Taschen, fuhren die Zauberschüler wieder nach Hause.

Wir alle können auf einen gelungenen Abend zurückblicken, der nur durch die Mithilfe unsere Lehrer und der tolle Planung durch den 12. Jahrgang zustande kommen konnte. Durch die Einnahmen können wir einen Teil unseres Abiballs finanzieren. 

Vanessa Hies, Jg. 12

Nach oben

Für folgende Seite einloggen:

Vergessen?

Vergessen?
Einloggen