Logbuch der Sterne I – Beobachtungshinweise

6. Oktober 2021 Logbuch der Sterne I – Beobachtungshinweise

✰ Liebe Astronomie-Enthusiasten! ✰
Willkommen bei Logbuch der Sterne Teil eins, zu dessen Vorbereitung wir die Software Stellarium und eine drehbare Sternkarte empfehlen.


✧ Neumond ✧
Schon am 6. Oktober dürfen wir uns über einen Neumond freuen. Besonders praktisch ist dabei für uns, dass wir in der Nacht weniger Licht haben, wodurch man bessere Beobachtungen am Himmel machen kann.
Durch den Neumond werden besonders gut die Planeten Venus (Mi,12:13-19:51), Jupiter (Mi,17:20-Do,2:36) und Saturn (Mi,16:45-Do,1:05) an unserem freien Nachthimmel sichtbar.

✧ Draconiden Sternschnuppennacht ✧

Der kleine Kreis zeigt die Position des Radianten im Nachthimmel über Hannover (Fr. 08.10.21, 20:34 MESZ → astronomische Dämmerung) – Quelle: timeanddate.com

Vom 8. auf den 9. Oktober können wir die wunderschönen Draconiden am Himmel beobachten. Wir haben damit die Ehre bis zu 10 Kometenkrümel pro Stunde sehen. Denn dann kreuzt die Erde die Umlaufbahn des Kometen „21P/Giacobini-Zinner“, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre zu sehen sind. Außerdem haben wir das Glück, dass die Draconiden bereits kurz nach Sonnenuntergang sichtbar sind, da sich der Radiant (bzw. der Punkt aus dessen Richtung die Sternschnuppen kommen) relativ weit hoch im Himmel, im Kopf des Sternbilds Drache finden (daher der Name → lat. Draco). Dieser lässt sich am nördlichen Himmel in der Nähe des bekannteren Kleinen Bären bzw. Kleinen Wagen finden
Wir sehen uns im Logbuch der Sterne II !!!!

Eure coolen Himmelsforscher ★
Minh Tam Nina Nguyen, Finn Lucas und Tim Schwetje

Nach oben

Für folgende Seite einloggen:

Vergessen?

Vergessen?
Einloggen